FRAUENTECHNIK – SINGLES

Böse Füße ?  Schöne Füße? …das ist doch hier die Frage !

Oder worum geht es in der Frauentechnik?

Die Beantwortung dieser Fragen und vieles mehr gibts jetzt an anderer Stelle…
Es finden im 1. Halbjahr 2019 keine spezifischen Workshops zu diesem Angebot statt.
Mein Konzept hat sich vorerst geändert. Ein Experiment !

In meinen Angeboten findest Du aber weiterhin die Schwerpunkte, die
Deiner Rolle als Folgende umfassend gerecht werden.
Z.B. im neuen Technikkurs am Donnerstag,
oder in den neuen Workshopangeboten, die wie alle Angebote nur monatlich
das Thema wechseln. Wie im März das „Tanzgespräch“ , sehr spannend !
Einzelstunden, zu jedem Schwerpunkt, kannst Du wie immer flexibel zu buchen.

Die Themen der einzelnen Monate sind ausführlich nachzulesen unter : „Themenworkshops“

Und das ist meine Idee…für das 1. Halbjahr 2019

Ich möchte Euch die Möglichkeit geben euch innerhalb eines Monats mit nur einem Thema zu beschäftigen.
In einem regelmässigen Technikkurs am Donnerstag für Singles. Noch zu finden unter „Freitagstechnik“,
plus einem Themenworkshops für Paare am Samstag mit Kaffee und Torte wie bisher,
und jetzt auch ein Themenworkshop für Paare am Freitag. Diese findet Ihr unter „Themenworkshops“
Unsere bisherige „Freitagstechnik“ entfällt, bzw. wird vom neuen „Technikkurs am Donnerstag“ ersetzt.
Eine weitere Möglichkeit am Monatsthema zu bleiben, bietet das Bewegungstraining für Singles am Sonntag
unter „Wir gehen dem Tango auf den Grund“.

Und diese Themen beschäftigen uns weiterhin nur vorerst in einem anderen Rahmen.
Ich hoffe Ihr seid dabei!

Eure Andrea

…Zunächst geht es beim Tangotanzen um ganz basale Dinge, wie z.B.
sich gemeinsam im Kontakt bewegen. Aber schnell geht es dann um eine sichere Achse, Drehungen und Pivots, oder die beliebten Ochos. Hat die Frau gerade Ihre Achse gefunden, läßt sie sich in Volcadas und Colgadas bewußt wieder aus ihr herauskatapultieren. Ausserdem wächst in ihr zunehmend der Wunsch nach  eigener Interpretation der Musik…möglichst  mit schönen, großen, oder kleineren Verzierungen. Alls das und Vieles mehr findet Raum in diesen Workshops!
Den Einstieg in das aktuelle Workshopthema gestalten wir immer über einige Basics, auf denen wir dann für den jeweiligen Schwerpunkt des Workshops aufbauen und zurückgreifen können.